Besteht die Gefahr dass meine Eizellen während des Transports geschädigt werden können? Mit welchen Garantien kann ich rechnen?

Während des Verfahrens des IVF oder der Leihmutterschaft kann es dazu kommen, dass Ihr genetisches Material (Embryonen und Eizellen) in eine andere Klinik transportiert werden müssen, die sich in einer anderen Stadt oder sogar in dem anderen Land befindet. Wenn Sie Ihre Kryo-Materialien in eine andere Klinik schicken müssen, werden Sie sich sicher sehr viele Sorgen machen, insbesondere, wenn Sie nicht sicher sindб wie der Transport organisiert ist.

Mit diesem Artikel möchten wir Sie gerne beruhigen und Ihnen einige Schlüsselpunkte der Eizellenlieferung (das geht auch jedes andere genetische Material an) in der ganzen Welt erklären. Lesen Sie mehr darüber was passiert, wenn Sie Ihre Eizellen, Samen, Embryonen oder anderes genetischeу Material irgendwo in der Welt hinschicken.

Schlüsselpunkte:
  • In diesem Artikel wird der ganze Prozess der Lieferung der eingefrorenen Spendereizellen beschrieben
  • Wir werden detailliert die Regeln des Spendereizellentransports erklären
  • Welche Garantien werden bei dem Spendereizellentransport gegeben? Lesen Sie weiter um es zu erfahren.
Transport der eingefrorenen Oozyten

Nach der Aufbewahrung Ihrer Eizellen oder anderen genetischen Materials in einer Klinik, kann es zu dem Zeitpunkt kommen, wenn Sie Ihre Kryo-Materialien in einen anderen Ort transportieren müssen. Die Situationen, wenn man die Oozyten in eine andere Klinik in der anderen Stadt (oder sogar in dem anderen Land) transportieren muss, sind ziemlich oft.

Sobald Sie sich entscheiden Ihr genetisches Material in ein anderes Land zu transportieren, müssen Sie ein Kryo-Lieferung-Unternehmen für den Transport Ihres Materials autorisieren. Wie wird das gemacht? Das ist ziemlich einfach. Wenden Sie sich an die IVF Klinik, wo Ihre Zellen aufbewahrt sind und machen Sie dort einen schriftlichen Antrag. Das ermöglicht den ARK.CRYO Kurieren oder den Kurieren einer anderen Firma, die Sie gewählt haben, den Zugang zu Ihrem Behälter. Sobald Sie den Zugang bekommen, erlaubt man ihnen den Behälter zu nehmen und ihn in die andere Klinik zu liefern. Der Behälter ist ein spezieller Container, der für die sichere Aufbewahrung Ihres genetischen Materials bei den richtigen kalten Temperaturen innerhalb von 7-10 Tagen, bestimmt ist.

Welche Regeln des Spendereizellentransports gibt es?
  • Alle eingefrorenen Spendereizellen (und alle Kryo-Materialien) müssen in einem speziellen Dewar Container transportiert werden. Die Dewar Containers sind mit den empfindlichen und genauen Datenrecordern ausgestattet, die dazu konstruiert wurden um die Innentemperaturen zu messen.
  • Die Temperatur in dem Dewar Container drinnen, soll ständig auf -196ºC während des ganzen Transports gehalten werden.
  • Auf keiner Lieferungsetappe darf der Dewar Container (in dem sich die Oozyten befinden) unter den Einfluss der Röntgen Strahlen geraten. Die Röntgen Strahlen können die degenerativen Veränderungen des genetischen Materials verursachen, deshalb soll man die vermeiden.
  • Im Transport sollen nur die trockenen Transportbehälter (Dewar Container) verwendet werden, die von IATA genehmigt sind.
Garantien der internationalen Spendereizellenlieferungen

Es nützt immer die Garantie-Politik des Unternehmens für Kryo-Lieferungen, das Sie gewählt haben, zu überprüfen. Die Mehrheit der Kryo-Firmen (einschließlich ARK.CRYO) geben 100% Garantie, dass Ihr Material den Transport überlebt, im Gegenfall bekommen Sie ihr ganzes Geld zurück.

Haben Sie noch Fragen zu der Lieferung Ihrer Kryo-Materialien? Schreiben Sie uns oder rufen Sie uns an, unser Kundendienst steht Ihnen gerne zur Verfügung.

Veranstaltung/Nachrichten
Prev post
Wie soll man eine Firma mit Kryo-Lieferungen auswählen, die sich auf derTransportierung von reproduktiven Zellen spezialisiert?
Next post
test202
Möchten Sie die Lieferung bestellen?
Um den Lieferungspreis zu erfahren, füllen Sie das unten angegebene Formular aus
Lieferung bestellen
+38 091 481 9851
Benötigen Sie weitere Informationen?
Kontaktieren Sie Uns

This website uses cookies to ensure you get the best experience on our website.

Learn more